Sissy-Play

TV - Erziehung

Du wolltest dich schon immer mal als Frau fühlen? Sexy Kleidung, Strümpfe, Schuhe anziehen?
Als Sissy eine perfekte Maid für deine Domina abgeben, von ihr benutzt zu werden, wie eine kleine unartige Schlampe?
Dann hast du nun die Chance dazu!

  • Anziehen (eigene Schuhe und Kleidung erforderlich)
  • Schminken
  • Verhaltenstraining
  • Anales Training
  • Strapon-Blasen und Deep-Throat Training

Forced Bi / Gruppenerziehung

Für meine Gruppenerziehung suche ich immer wieder aktive Doms oder Switcher! Diese sind während der Session mir und Lady Viviane unterstellt, und diese werden ausschliesslich den anderen Sklaven dominieren.
Dauer
der Spielzeit und Käfighaltung gesamt beträgt etwa 3h. Im Spiel wird dann zwischen den Sklaven gewechselt:

Der Toilettensklave wird uns über die gesamte Zeit als Toilette dienen, dabei wird er auf dem ihm zugewiesenen Platz verharren, bis er benutzt wird. (1-2 mal NS pro Herrin pro Stunde)

Mit einem der Sklaven werden wir spielen und der andere Sklave wird im Verliess sitzen und warten, bis wir eine Verwendung für ihn haben. Danach wird der erste Sklave eingesperrt, und mit dem Zweiten werden wir uns amüsieren.

Dabei sind auch Vorführungen vor dem anderen Sklaven oder Bi-Spiele (je nach Zusammensetzung) möglich. Anonymität kann auf Wunsch durch Masken gewährleistet werden.

Nach der erfolgreichen Bewerbung werden wir einen Termin zur Vorstellung mit Inaugenscheinnahme abmachen, damit alles kurz abgesprochen werden kann. Dabei fällt ein Tribut von 100sfr an, dieser wird verrechnet beim Zustandekommen eines Termins zur Mehrfacherziehung.

Nach Entlassung des NS-Sklaven und der beiden Spielzeuge darf der Putzsklave antreten, und nach Anweisung alles gründlich sauber machen. Wenn die Herrinnen mit ihrem Putzsklaven zufrieden sind, darf er auf eine kleine Zuwendung der Herrinnen hoffen.

  • NS-Toilettensklave: (3h 400sfr , 2h 300sfr, 1h 200sfr)
  • Spielzeug (800sfr)
  • Putzsklave (100sfr)
Domina mit Sklavenhund
Domina mit Sklavenhund